Ihr „Urban Art“ – Urlaub in natürlicher Umgebung mit allen Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Aufenthalts.
Wählen Sie Ihr Habitat, um mit uns ein neues Open-Air-Erlebnis zu erleben.

Follow Us:
Back to top

Privacy Policy

  /  Privacy Policy

1. Vorbemerkung

Sehr geehrte(r) Nutzer/in,

hiermit wird darauf hingewiesen, dass die Konsultation und Navigation auf dieser Webseite die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beinhaltet. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten auf den Grundsätzen von Treu und Glauben, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes der Vertraulichkeit sowie auf Ihren Rechten als betroffene Person(en) beruht.

Es wird mitgeteilt, dass die auf der Grundlage dieser Datenschutzrichtlinie bereitgestellten Informationen sich auf die von dieser Webseite durchgeführte Verarbeitung beziehen, jedoch nicht die anderen Webseiten, Seiten oder Onlinedienste betreffen, die vom Nutzer über auf der Webseite veröffentlichte Hypertext-Links erreicht und abgerufen werden können, aber auf Ressourcen außerhalb der Domain des Seiteninhabers führen.

Mit der Fortsetzung der Navigation und Zustimmung zu den auf den verschiedenen Teilen der Webseite enthaltenen Servicevorschlägen (Ausfüllen der Formulare „Unterkunftsangebot“, „Campingangebot“, „Online Check-in / Pay“, „Kontakt“, „Arbeite mit uns“,“ Newsletter „…) werden diese allgemeinen Informationen zur Verarbeitung bereitgestellt, sowie die etwaigen spezifischen Informationen in Bezug auf Verarbeitungen für verschiedene und spezifische Zwecke, und der Nutzer erteilt seine Einwilligung zur Verarbeitung.

 

2. Verantwortliche

Die Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Firma Florida srl mit Sitz in via di Grottarossa 1177 -PLZ 00189 Roma- UStIdNr 01887910287; E-Mail-Adressen: info@campingmalibubeach.com und privacy@campingmalibubeach.com, Telefon +00390421362212 und Fax +00390421961338.

 

3. Arten der verarbeiteten Daten und Zweck der Verarbeitung

Navigationsdaten

Die dem Funktionieren dieser Internetseite dienenden IT-Systeme und Softwareverfahren erheben im Zuge ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung in der Nutzung der Kommunikationsprotokolle des Internets inhärent ist. Es handelt sich dabei um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden, aber aufgrund ihrer eigenen Natur durch die Verarbeitung und Überführung mit von Dritten erfassten Daten die Identifikation der Nutzer ermöglichen.

Diese Datenkategorie umfasst beispielsweise IP-Adressen oder Domänennamen von Computern oder von anderen Tools, die von Nutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Seite herstellen, die URI- / URL-Notationsadressen (Uniform Resource Identifier/Locator) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt des Abrufs, die zum Erstellen des Abrufs an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, den numerischen Code, der den Status der vom Server übermittelten Antwort angibt (Erfolg, Fehler usw.) und andere das Betriebssystem und die Informatikumgebung des Nutzers betreffende Parameter. Diese für die Nutzung der Webseite erforderlichen Daten werden auch verarbeitet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten und deren ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen; diese Daten werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht (mit Ausnahme der Daten, die aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen einschließlich der etwaigen Notwendigkeit, die Straftat durch die zuständigen Behörden aufzuklären, aufbewahrt werden müssen).

„Cookies“

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Verfahren zu gewährleisten und das Nutzungserlebnis der Online-Anwendungen zu verbessern.

Wir informieren Sie über folgende Umstände:

I) die Webseite campingmalibubeach.com verwendet keine Profilierungs-Cookies;

II) die Website campingmalibubeach.com ermöglicht auch das Senden von Cookies von „Drittanbietern“;

III) durch den Zugriff auf das erweiterte Informationsschreiben zur Verwaltung der Cookies, auf die unten auf der Homepage der Webseite (Footer) hingewiesen wird, werden die nachfolgenden Angaben angegeben: die verwendeten technischen und analytischen Cookies, die Möglichkeit, auszuwählen, welche spezifischen Cookies verwendet werden sollen; sowie die Möglichkeit, die Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu verweigern;

IV) die Fortsetzung der Navigation durch den Zugriff auf einen anderen Bereich der Seite oder die Auswahl eines Elements derselben bedingt die Erteilung der Einwilligung zur Verwendung von Cookies.

Für weitere Informationen wird auf das erweiterte Informationsschreiben zu den Cookies unten auf der Homepage der Seite (Footer) verwiesen.

 

Die Navigations- und Cookie-Daten sind allgemeine personenbezogene Daten, die für die Nutzung der Webseite erforderlich sind, und zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

– für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite;

– um statistische Informationen über die Funktionalität der Webseite zu erhalten (meistbesuchte Seiten, Anzahl der Besucher nach Zeitfenster oder täglich, geografische Herkunftsgebiete usw.);

– Für Zwecke der erweiterten Navigation und Verwaltung der Inhalte.

 

Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Das fakultative, explizite und freiwillige Versenden von Nachrichten an die Kontaktadressen der für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie das Ausfüllen und Übermitteln der Kontaktformulare auf der Webseite www.campingmalibubeach.com führen zur Erlangung der Kontaktdaten des Absenders, die zum Antworten notwendig sind, sowie aller in der Kommunikation enthaltenen personenbezogenen Daten (einschließlich auch sensibler Daten gemäß Art. 4, lit. d), erster Absatz des Gesetzesdekrets 196/03) oder in jedem Fall besondere Kategorien von Daten (gemäß Art. 9 der Verordnung 2016/679[1]);

 

Die vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

a) zum Versenden von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen nach dem Ausfüllen der entsprechenden Formulare oder Kontaktformulare auf der Webseite durch den Nutzer oder nach dem Versenden von E-Mails durch den Nutzer an die auf der Webseite angegebenen Adressen und zu damit verbundenen Zwecken und Zwecken der weiteren Verarbeitung der Anfrage;

b) für das Angebot der angeforderten Dienstleistung nach Ausfüllen des entsprechenden Formulars oder Kontaktformulars auf der Webseite durch den Nutzer;

c) um Ihre Reservierung von Dienstleistungen (Beherbergungs- und Nebendienstleistungen) zu erwerben und zu bestätigen;

d) um die im „Konsolidierten Gesetz über die öffentliche Sicherheit“ (Testo unico delle leggi di pubblica sicurezza) und den entsprechenden gesetzlichen Hinweisen festgelegten Verpflichtungen zu erfüllen;

e) um die geltenden administrativen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen zu erfüllen;

f) nach Einholung Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung, um die Registrierungsverfahren für den Fall Ihrer nachfolgenden Aufenthalte in unserer Einrichtung zu beschleunigen;

g) nach Einholung Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung, um die Funktion des Empfangs von Nachrichten und Telefonanrufen wahrzunehmen, die während Ihres Aufenthalts an Sie gerichtet sind;

h) nach Einholung Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung, für kommerzielle Kommunikationszwecke – über herkömmliche Kontaktmethoden wie Briefpost und / oder Anrufe des Betreibers oder über automatisierte Systeme (vorregistrierte Telefonanrufe, E-Mail, Newsletter, Fax, SMS, MMS);

i) zu rechtlichen Schutzzwecken.

 

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Diese Seite verarbeitet die zur Verfügung gestellten Daten hauptsächlich auf Grundlage der Einwilligung der Nutzer / Surfer. Durch die Nutzung, die Konsultation der Webseite oder das Akzeptieren der in den verschiedenen Teilen der Webseite enthaltenen Serviceangebote stimmt der Nutzer diesem Informationsschreiben zu und erteilt seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den hier beschriebenen Methoden und Zwecken.

Durch die Kommunikationsformulare oder die Dienstleistungsanfragen wird die ausdrückliche Zustimmung zum Zweck der angebotenen Dienstleistung eingeholt.

Es wird klargestellt, dass für die Verarbeitung der allgemeinen personenbezogenen Daten die Einwilligung der betroffenen Person, gemäß Art. 6 der EU-VO 2016/679 nicht notwendig ist, insbesondere wenn: die Verarbeitung für die Durchführung eines Vertrags erforderlich ist, bei dem die betroffene Person Partei ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Antrag derselben getroffen wurden (Art. 6, lit. b) EU-VO 2016/679); die Verarbeitung ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der die für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt (Art. 6, lit. c), EU-VO 2016/679); die Verarbeitung ist zur Wahrung des berechtigten Interesses der Verantwortlichen oder Dritter erforderlich, sofern die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht Vorrang haben (Art. 6, lit. f), EU-VO 2016/679). Zur Verarbeitung sensibler Daten (gemäß Art. 4, lit. d), erster Absatz des Gesetzesdekrets 196/03) oder in jedem Fall besondere Kategorien von Daten (gemäß Art. 9 der Verordnung 2016/679) wird auf die Bestimmungen des Art. 9 der EU-VO 2016/679 verwiesen.

 

5. Datenverarbeitungs- und Speichermethoden

Die Verantwortliche und jede der nachstehend aufgeführten etwaigen Kategorien externer Auftragsverarbeiter verwaltet und speichert die über die Nutzung der Webseite und ihre verschiedenen durch den Wunsch des Nutzers aktivierbaren Funktionalitäten gesammelten personenbezogenen Daten mit automatisierten und / oder papierbasierten Tools, für die Zeit, die unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden oder freiwillig vom Nutzer mitgeteilt wurden, und wie nachstehend näher erläutert.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt, um eine angemessene Sicherheit und Schutz zu gewährleisten und den unbefugten Zugang oder die unbefugte Verwendung personenbezogener Daten zu verhindern. Daher werden die personenbezogenen Daten in voller Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Notwendigkeit, Datenminimierung und Begrenzung der Speicherdauer verarbeitet und gespeichert, indem technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden, die dem Risikograd der Verarbeitung und für einen bestimmten Zeitraum angemessen sind, der nicht länger ist, als für Erreichung der Zwecke, für die sie behandelt werden, notwendig ist, in jedem Fall für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum.

 

Insbesondere speichert die Verantwortliche die übermittelten personenbezogenen Daten wie folgt:

  • für die Navigationsdaten: Diese Daten werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht (mit Ausnahme der Protokolldaten, die für gesetzliche Verpflichtungen aufbewahrt werden müssen, einschließlich der etwaigen Notwendigkeit, dass die zuständigen Behörden bei einer Straftat ermitteln müssen);
  • Für die Cookies: es wird auf das erweiterte Informationsschreiben „Cookies“, unten auf der Homepage der Webseite (Footer), verwiesen;
  • für die anderen Daten:
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. a) und b) genannten Zwecken, wird die Verarbeitung für die Dauer durchgeführt, die notwendig ist, um Ihre Informationsabfragen und/oder Erbringung von Dienstleistungen durchzuführen, mit Ausnahme der Daten, die für die in Punkt 3 genannten zusätzlichen Zwecke verarbeitet werden (zum Beispiel zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen);
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. c) genannten Zwecken, wird die Verarbeitung bei Ihrer Abreise eingestellt, mit Ausnahme der Daten, die für die in Punkt 3 genannten zusätzlichen Zwecke verarbeitet werden (zum Beispiel zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen);
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. d) genannten Zwecken, werden sie nicht gespeichert, außer wenn Sie ihre Einwilligung für die Zwecke unter Punkt 3, lit. f) erteilen;
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. e) genannten Zwecken, für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses sowie nach dessen Beendigung für die nach den geltenden Rechnungslegungs- und Steuervorschriften festgelegte Zeit und in jedem Fall nach Maßgabe der Verjährungsfrist für die Rechte aus dem Vertrag (und damit allgemein maximal zehn Jahre ab Beendigung des Verhältnisses);
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. f) genannten Zwecken, werden die Daten maximal 10 Jahre gespeichert und werden verwendet, wenn Sie wieder bei uns zu Gast sind;
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. g) genannten Zwecken, wird die Verarbeitung bei Ihrer Abreise eingestellt;
  • im Zusammenhang mit den unter Punkt 3, lit. h) genannten Zwecken, werden die Daten solange gespeichert, wie sie für die oben genannten Marketingzwecke als nützlich erachtet werden, jedenfalls maximal 48 Monate ab ihrer Erfassung, unbeschadet der Ausübung der Rechte der betroffenen Person gemäß Punkt 10 dieses Informationsschreibens, einschließlich das Recht, der Verarbeitung der Daten, auch zu den vorgenannten Zwecken, zu widersprechen und die Löschung zu erwirken, und immer unbeschadet des Widerrufs der Einwilligung.

 

6. Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden können oder die davon erfahren können und sie als Verantwortliche oder Befugte verarbeiten können

Die Personen oder Kategorien von Personen, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden können oder die davon erfahren können und sie für die oben genannten Zwecke verarbeiten können, sind:

  • die innerhalb von der Verantwortlichen Befugten, denen schriftlich entsprechende Anweisungen erteilt wurden;
  • die (internen und externen) Auftragsverarbeiter, die von der Verantwortlichen speziell benannt wurden und denen entsprechende schriftliche Anweisungen erteilt wurden und die ebenfalls zu den nachstehend aufgeführten Kategorien gehören;
  • Fachleute und Unternehmen, mit denen die Verantwortliche bei der Erbringung von Verwaltungs-, Buchhaltungs-, Steuer- und Arbeitsleistungen zusammenarbeitet, die diese Tätigkeiten im Auftrag der Verantwortlichen ausführen;
  • Finanzamt (Agenzia delle Entrate) und Einrichtungen, Fonds oder auch private Pensions- und Unterstützungsfonds (INPS, INAIL) sowie private Versicherungseinrichtungen;
  • Bank- und Versicherungsinstitute, auch zu Rechtsschutz- und Versicherungszwecken;
  • Gewerkschaften, denen Mitarbeiter oder Angestellte eine bestimmte Vollmacht erteilt haben;
  • Wirtschaftsverbände oder Unternehmensverbände, denen die Verantwortliche angehört;
  • IT-Berater und -unternehmen;
  • Anwälte und Rechtsberater;
  • sowie alle anderen externen Auftragsverarbeiter.

 

Es ist absolut verboten, die Daten zu verbreiten.

Um weitere Informationen zur Liste der Personen zu erhalten, denen die die oben genannten Daten offengelegt werden, wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche unter der E-Mail-Adresse privacy@campingmalibubeach.com

 

7. Datenübertragung außerhalb der EU und automatisierte Entscheidungsfindung

Die verarbeiteten Daten unterliegen weder einer Übermittlung außerhalb der EU noch automatisierter Entscheidungsfindung.

 

8. Notwendige oder fakultative Offenlegung von Daten und Folgen im Falle einer etwaigen Weigerung, die Daten offenzulegen

Die Offenlegung Ihrer allgemeinen personenbezogenen Daten ist:

  • fakultativ für die unter Punkt 3, lit. a), b) und c) genannten Zwecke, und insbesondere für die Abfrage von Informationen und/oder Dienstleistungen und/oder um Ihre Reservierung zu erwerben und/oder zu bestätigen; die etwaige Weigerung die oben genannten Daten zu übermitteln kann dazu führen, dass es unmöglich ist, Ihrer Anfrage nachzukommen oder die angeforderte Dienstleistung zu erbringen und führt notwendigerweise zur Unmöglichkeit, die Reservierung zu erwerben und / oder zu bestätigen, da die Übermittlung für diesen Zweck wesentlich und notwendig ist;
  • notwendig für die unter Punkt 3, lit. d) genannten Zwecke; im Falle Ihrer Weigerung kann unsere Einrichtung Sie nicht aufnehmen;
  • notwendig für die unter Punkt 3, lit. e) genannten Zwecke; im Falle Ihrer Weigerung können wir Ihnen die angeforderten Dienstleistungen nicht erbringen;
  • fakultativ für die unter Punkt 3, lit. f) und lit. g) genannten Zwecke; im Falle Ihrer Weigerung können wir nicht wie unter Punkt 3, lit. f) und lit. g) weiterführen;
  • fakultativ für die unter Punkt 3, lit. h) (kommerzielle Kommunikationszwecke); jedenfalls hat eine etwaige Weigerung, die Daten für diese bestimmte Verarbeitung zur Verfügung zu stellen, keine Auswirkungen im Hinblick auf die Erfüllung und die Durchführung der anderen unter Punkt 3 genannten Zwecke und insbesondere auf allem im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung zur Erbringung von Dienstleistungen, sondern nur die Unmöglichkeit, diese kommerziellen Kommunikationen vorzunehmen.

 

Auch wenn die Übermittlung Ihrer allgemeinen Daten, sensiblen Daten und in jedem Fall personenbezogenen Daten gem. 9 der Verordnung 2016/679 fakultativ ist, kann die etwaige Weigerung, die oben genannten Daten zu übermitteln oder der Widerruf der nachfolgenden Verarbeitung dazu führen, dass es der Verantwortlichen unmöglich ist, einige der oben beschriebenen Dienstleistungen zu erbringen und auch das Navigationserlebnis auf der Seite verschlechtern.

Dem Nutzer wird das Recht eingeräumt, jederzeit die Einwilligung zu verweigern oder die erteilte Einwilligung zu widerrufen (per E-Mail an die oben angegebenen Kontaktdaten der Verantwortlichen oder die browserspezifischen Einstellungen für Cookies oder über die für Cookies von Dritten angegebenen Links).

 

9. (Weitere) Rechte der betroffenen Person

Gemäß Art. 15-22 der Europäischen Verordnung 2016/679 (DSGVO) hat jede betroffene Person zudem das Recht, den Zugang zu den sie betreffenden personenbezogenen Daten zu fordern, die Berichtigung unrichtiger Daten und die etwaige Vervollständigung, die Löschung derselben oder die Einschränkung der Verarbeitung sofern die Voraussetzungen gegeben sind, sowie deren Verarbeitung in den darin vorgesehenen Fällen zu widersprechen, einschließlich des Rechts, der Verarbeitung von Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen, welche jederzeit ausgeübt werden können (Art. 21 Abs. 2 DSGVO) einschließlich der Profilerstellung in dem Umfang, in dem sie mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist, sowie des Rechts auf Übertragbarkeit der Daten, die sie betreffen, nur, wenn sie einer automatisierten Verarbeitung aufgrund eines Vertrages oder einer Einwilligung unterliegen.

Außerdem ist das Recht vorgesehen, die für Verarbeitungszwecke, die sie betreffen, erteilte Einwilligung zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs durchgeführten Verarbeitung.

Für die Anfragen zur Ausübung ihrer Rechte kann sich jede betroffene Person unter den oben angegebenen Daten an die Verantwortliche wenden.

Abschließend möchten wir Sie daran erinnern, dass jede betroffene Person auch das Recht hat, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einzureichen (www.garanteprivacy.it).

 

Dieses Informationsschreiben tritt am 25.05.18 in Kraft

 

 

[1] Die durch das Navigieren und die Konsultation der Seite durchgeführten Verarbeitungen können Folgendes zum Gegenstand haben: allgemeine personenbezogene Daten (z. B. Personenangaben, Steuernummern, Adressen, Telefonnummern und / oder E-Mail-Adressen, Navigationsdaten, Cookies) sowie (und nur für vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten): sensible Daten (gemäß Art.  4, lit. d), erster Absatz des Gesetzesdekrets  196/03) oder in jedem Fall besondere Kategorien von Daten (gemäß Art. 9 der Verordnung 2016/679), die insbesondere die personenbezogenen Daten, die geeignet sind, rassische und ethnische Herkunft, religiöse, philosophische oder andere Überzeugungen, politische Meinungen, Mitgliedschaft in Parteien, Gewerkschaften, Verbänden oder Organisationen preiszugeben, religiöser, philosophischer, politischer oder gewerkschaftlicher Natur sowie personenbezogene Daten, die den Gesundheitszustand, das Sexualleben und die sexuelle Orientierung offenbaren können; oder gerichtliche Daten in Bezug auf strafrechtliche Verurteilungen oder Straftaten, sofern diese von der betroffenen Person/dem Nutzer gemäß Art. 10 der EU-Verordnung 2016/679 spontan mitgeteilt wurden.